Suche
  • Mo-Fr: 9:00-12:00 / Mo, Di, Do: 15:00-17:00
  • Tel: 04181 / 37131
Suche Menü

Neurologie

Begriffserklärung

Die Neurologie beschäftigt sich mit dem Aufbau, der Funktion und den Erkrankungen des Nervensystems. Das Nervensystem besteht einerseits aus dem zentralen Nervensystem (ZNS) wozu das Gehirn und das Rückenmark gerechnet werden und andererseits aus dem peripheren Nervensystem (PNS), das die peripheren Nerven, Nervenwurzeln und Nervengeflechte umfasst. Als Teil davon noch das vegetative Nervensystem genannt werden, das die innere Organe und unbewussten Körperfunktionen reguliert. Auch die Muskeln fallen zu einem Teil in das Fachgebiet der Neurologie, weil Muskeln und Nerven eine untrennbare Einheit bilden. Ein Neurologe ist daher ein Facharzt der auf die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des Gehirns, der Sinnesorgane, des Rückenmarks, der peripheren Nerven einschließlich der Nervenwurzeln und der Muskeln spezialisiert ist. Der Neurologe beschäftigt sich zudem mit den Krankheiten der blutversorgenden Gefäße des Nervenssystems und Erkrankungen des Immunsystems und des Hormonsystems, soweit es das Nervensystem betrifft sowie mit den Erkrankungen der Hirnhäute.

Quelle: https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org

NTC (Neurotransconcept) -Praxisnetzwerk in Deutschland

Hier finden Sie zahlreiche Erläuterungen zu neurologischen Erkrankungen.
https://neurotransconcept.com/indications/

Impulse -Patienten Zeitschrift der NTC im Online Zugriff

Als Zeitschrift in der Praxis kostenlos erhältlich
https://neurotransconcept.com/infos.aspx?id=nl


Weitere Informationen

Patientenleitlinien zu Diagnostik und Therapie häufiger (neurologischer) Krankheiten

Selbsthilfeorganisationen und Patienteninformationen zu speziellen neurologischen Krankheiten

Andere interessante Informationen für Patienten und Angehörige

Quelle: http://www.neurologie-in-bonn.de/links.html